Schlagwort-Archiv: Krankheit

Pilze adieu- good bye fungis

Natürlich wirksam gegen Pilze im Organismus

(english below)

In unserem Darm leben viele hunderte Arten von Bakterien, besonders die  Lacto- und Bifidobakterien, ohne die wir nicht existieren könnten. Sie sorgen für ein gesundes Immunsystem, weisen krankmachende Erreger ab und stellen wichtige Vitamie wie K, B2, B12, Folsäure und Biotin für uns bereit. Sie schlüsseln Ballaststoffe auf und wandeln sie in Fettsäuren um, die wir brauchen.

Neben den Darmbakterien existiert auch eine geringe Anzahl vom Pilz Candida albicans in der Flora. Er liebt Zucker (Kohlenhydrate) , saures Gewebe und produziert Gifte, die in hohem Maß stark gesundheitsschädlich sein können.

Durch Antibiotika, übersäuertes, ungesundes Essen, Zahngifte, Medikamente, Elektrosmok oder Stress können wir die guten Bakterien zerstören und Candida vermehrt sich.

Die bemerkbare Folge können Immunschwäche, Migräne, Gelenkentzündungen, Juckreiz, Blähungen und wechselnder Stuhl, Müdigkeit oder Bauchschmerzen sein.

Nun heißt es was tun und die Natur hat alle Helfer parat: 

1. Granatapfelsaft – er reinigt systematisch das System von Pilzen, dazu ist er ein immenser   Immunstärker und löst Ablagerungen aus unseren Gefäßen. 

2. Grapefruitsaft und Kurkuma – täglich ein Glas des Saftes mit 1 TL Kurkumapulver kann  Wunder wirken. Die Grapefruit macht Bakterien, Pilze und andere Konsorten unschädlich und Kurkuma ist unter anderem entzündungshemmend und hilft der Leber zu entgiften.
Der Mix ist herb würzig lecker und macht Dich auf jeden Fall wach!

3. Apfelessig – 1 EL vor dem Schlafengehen oder zwischendurch. Das mögen Pilze gar nicht.

4. Kokosöl – nativ und roh und fair gehandelt – ist das Mittel gegen alle kleinen Mikroorganismen, die Dein Körper nicht braucht. Gerne löffelweise essen.

Und jetzt kommt Deine Ernährungsumstellung:

A) Verzichte auf Zucker genauer auf Kohlenhydrate ( Weißmehl, Nudeln, Brot ect), schränke auch Fruchtzucker auf 0 bis 1 % ein und iss dafür viel, viel basische Kost wie Gemüse, Salate, nimm mehr von guten Ölen wie Leinöl oder Sesamöl und nutze die Energie von Nüssen. Milchprodukte sind auch erlaubt. Du wirst sicher satt.

B) Trinke Brottrunk von Kanne – 200ml mind. pro Tag oder mehr, auch verdünnt in Apfelschorle oder Säften

C) Reduziere Gifte in der Nahrung und anders wo, Stress und Smok

D) Mache eine liebevolle Darm- und Leberreinigung – sprich mich gerne direkt an für mehr Infos.

Eva Hassine Heilpraktikerin Friedrichshain Berlin Darmsanierung

Amazonas Darm- und Leberreinigung mit Regenwaldkräutern, Naturzeolith und vielem mehr

Naturally effective against fungi in the organism

Many hundreds of species of bacteria live in our intestinal tract, especially the lacto-and bifidobacteria, without which we could not exist. They ensure a healthy immune system, keep away  pathogens and produce important vitamines such as K, B2, B12, folic acid and biotin. They digest fiber and convert it into fatty acids that we need.

In addition to the intestinal bacteria there is also a small number of the fungus Candida albicans in the flora. He loves sugar (carbohydrates), acidic tissue and produces toxins that may be highly harmful to a high degree.

Antibiotics, overacidified, unhealthy food, dental toxins, medications, stress or electric radiation can destroy the good bacteria and Candida multiplies.

The noticeable result can be immune deficiency, migraine, arthritis, itching, bloating and alternating stool, fatigue or abdominal pain.

Now we need to do something and nature has all helpers ready to go:

1. Pomegranate juice – it cleans systematically the system of fungi, in addition he is a tremendous immune amplifier and removes deposits from our vessels.

2. Grapefruit juice and turmeric – a daily glass of juice with 1 teaspoon of turmeric powder can work wonders. The Grapefruit makes bacteria, fungi and other syndicate members harmless and turmeric is ,among other, anti-inflammatory and helps the liver to detoxify.
The mix is tasty and definitly wakes you up!

3. Apple cider vinegar – 1 tablespoon by bedtime orover the day. Mushrooms do not like that.

4. Coconut oil – native, raw and fair traded – is the remedy for all small microorganisms that your body does not need. Eat it by spoon.

And now comes your diet:

A) Give up sugar which means carbohydrates (white flour, pasta, bread etc.), also fructose and eat much, much basic foods like vegetables, salads, take more from good oils such as linseed oil or sesame oil and use the energy of nuts. Milky products are also allowed. 

B) Drink Kanne Brottrunk – 200ml at least a day or more, even diluted in apple cider or juice

C) Reduce toxins in food and else where, stress and radiation

D) Make a loving colon and liver cleanse – contact me for more infos.

E) Have a loving day full of light and joy, xoxox ♥